logo header modul

Dringende Bitte an alle Fohlenbesitzer!!

Senden Sie die Deckscheine bzw. die Abfohlmeldung für Ihr/e Fohlen umgehend an die Geschäftsstelle (per Post, per Mail oder auch online)

Wenn Sie Ihr Fohlen nicht auf einer Fohlenschau vorstellen können und einen Hoftermin wünschen, bitten wir Sie um unverzügliche Mitteilung, damit wir die Termine zeitnah und effektiv abwickeln können.


Bitte senden Sie alle Deckscheine, Abfohlmeldungen und Nennungen zu Verbandsveranstaltungen grundsätzlich an folgende Email-Adresse: b.auerbach@ponyverband.de

 

Liebe Grüße aus Ihrer Geschäftsstelle

Aufmarsch der Reitponystuten zur Siegerehrung im Stutenpreis, zusammen mit der Eintragungssiegerin Nice Surprise (rechts) (Foto: Joachim Hecker) Insgesamt 52 Stuten kamen zur Stutbuch-Eintragung mit Prämierung des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen im Pferdezentrum Alsfeld. Deutlich mehr also als im Vorjahr (30), die Mehrzahl wieder dreijährig (38 / Vorjahr 24). Neun vierjährige und nur fünf ältere Stuten waren dabei. Prämien-Anwärterin mit Durchschnittsnote 7,5 oder besser wurden insgesamt 17 Stuten (Vorjahr 12).  

In diesem Jahr kommt der zehnte Stutenname auf den Wanderehrenpreis der IG Reitpony (Foto: Joachim Hecker) Angela Colell-Solle: “Als Heike Müller und ich 2009 die Interessengemeinschaft Reitpony Hessen gegründet haben, war es ein zaghafter Versuch, etwas Schwung und Motivation in die hessische Reitponyzucht zu bringen. Es war nur ein loser Zusammenschluss von Gleichgesinnten. Die Kommunikation und der erhoffte Austausch gestalteten sich nicht gerade einfach.

Auf der FN-Tagung in Münster einigten sich die Vertreter der Ponys, Kleinpferde und Spezialrassen auf die Einführung einer einheitlichen Prämienvergabe für Hengste und Stuten. Ausnahmen gelten lediglich bei den Rassen Islandpferd, Schwarzwälder und Süddeutsches Kaltblut, Friesenpferde und American Quarter Horse. Vergeben werden bei Hengsten die Titel FN-Bundesprämienhengst (B.Pr.H.), Leistungshengst (LH), Prämienhengst (Pr.H.) und Elitehengst (Elite), bei den Stuten sind es entsprechend die Titel Leistungsstute (LS), Prämienstute (Pr.St.) und Elite-Stute (Elite).

ORPAUK 05 2022 1920x1080 v21In der aktuellen Kollektion der Ponyforum GmbH vom 19.-30.05. stehen 28 gerittene Ponys aller Altersklassen zum Verkauf. Vom jungen Nachwuchspony bis zum volljährigen Lehrmeister für den FEI-Dressursport oder auch den Springbereich kann hier jeder sein Traumpony finden!

Die breit aufgestellte Spitzengruppe der 34köpfigen Kollektion erzielte ein Spitzenergebnis.
26 Fohlen wurden direkt zu einem hervorragenden Durchschnittspreis von 4.768,00€ verkauft. Dies entspricht einer Verkaufsquote von knapp 80%!

Mathilda aus dem Rehbachtal Siegerstute Shetland PonyZeitplan und Teilnehmerkatalog für die zentrale Stutbucheintragung
am Samstag, den 21. Mai 2022 in Alsfeld/Pferdezentrum


DOWNLOAD ZEITPLAN >>

DOWNLOAD TEILNEHMERKATALOG >>

Vom 12. – 18. Mai läuft die erste von insgesamt vier Online Fohlenauktionen der Ponyforum GmbH. In dieser ersten Kollektion stehen 34 Reitponyfohlen aus den bundesweiten Zuchtgebieten zum Verkauf!

Die begehrtesten Vererber präsentieren ihren Nachwuchs, ebenso sind Fohlen aus ersten Jahrgängen von vielversprechenden Junghengsten im Lot. Bedeutende Zuchtstuten, die schon hocherfolgreiche Nachkommen in Sport und Zucht vorweisen können, stellen ihren jüngsten Nachwuchs vor.

ARSdes Verbandes der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V.

am Sonntag, 29. Mai 2022, 10.00 Uhr im Bürgerhaus in Muschenheim

Einladung und Tagesordnung >>

Zuchtleiter im Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen ausgezeichnet
Hohe Auszeichnung für Florian Solle (re.) in Münster, überreicht durch FN-Präsident Hans-Joachim Erbel. Foto (c) Thomas Hartwig

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.