logo header modul

Aktualisiert am 16.04.2020 / Vorläufige Eintragung im Jahr 2020 auch ohne Nachweis der notwendigen Hengstleistungsprüfungen möglich

Warendorf (fn-press). Aufgrund des Ausfalls der Hengstleistungsprüfungen infolge der Coronavirus-Epidemie soll die vorläufige Eintragung von Hengsten in das Hengstbuch I im Jahr 2020 auch ohne die Nachweise der notwendigen Hengstleistungsprüfungen möglich sein. „Wir haben eine historisch noch nie dagewesene Situation. Da müssen wir auch einmal über unseren Schatten springen und großzügig sein“, sagte dazu Theo Leuchten, Vorsitzender des Bereichs Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Sehr geehrte Damen und Herren,

trotz Corona-Pandemie ist es notwendig, unsere Pferde angemessen zu versorgen und zu bewegen. Die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ausgearbeiteten Handlungsempfehlungen finden zwar die Zustimmung des Bundeslandwirtschaftsministeriums, stellen aber keine Rechtsgrundlage dar, weil die Zuständigkeit bei den jeweiligen Bundesländern liegt.

MesstermineVerehrte Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der aktuellen Coronavirus-Pandemie können wir zunächst bis 20. April 2020 keine Hoftermine anbieten. In dieser Zeit werden wir keine Höfe, Betriebe und Ställe anfahren. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Der Vorstand des VPPH

Bunt und vielseitig war es wieder auf der Frühjahrskörung des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen. Insgesamt 27 Hengste aus den unterschiedlichsten Rassen kamen zum gewohnten ersten Körtermin ins Pferdezentrum Alsfeld, davon 23 zur Erstkörung und vier bereits gekörte Hengste zur Eintragung.

PonyhengstkörungHessischen Frühjahrskörung für Pony- und Spezialrassen sowie
Körung für Islandhengste und IPZV Jungpferde-Materialprüfung
am 7. März 2020 im Pferdezentrum Alsfeld

 

Zeitplan/aktualisiert am 04-03-2020 >>

 

Hengstliste/aktualisiert am 04-03-2020 >>

Insgesamt sechs Stuten haben in den vergangenen Jahren die geforderten Leistungen erreicht, die für die Verbandsprämie gleichermaßen gefordert sind wie für die Staatsprämie. Die Besitzer erhalten jeweils eine besondere Urkunde und Stallplakette. Die Auszeichnung wird in die Abstammungspapiere der Stute selbst und auch ihrer Nachkommen eingetragen.

Der großartige Erfolg unserer vergangenen Onlineauktionen hat uns bestärkt, dieses Format weiter auszubauen und so bieten wir die nächste Online-Auktion im März an! Für diese spezielle Verkaufskollektion suchen wir junge, nicht gerittene Reitponys, aus den Jahrgängen 2017 und 2016, möglichst vom Züchter oder Aufzüchter.

Ein Weltmeister, ein Bundeschampion und sieben Bundesschau-Sieger

Der Beginn eines neuen Jahrzehnts bietet Gelegenheit, den Stand unserer Pony- und Pferdezucht in Hessen zu betrachten. Bei recht stabilen Zahlen im Verband ist in vielen Rassen ein sehr beachtliches Niveau erreicht worden. Die Ponyzüchter aus Hessen können, ähnlich wie die Warmblutzüchter, vielfältige Erfolge vorweisen, sowohl mit einzelnen Spitzenpferden als auch mit insgesamt guten Zuchtpferdebeständen.

Untersuchungen und Ergebnisse von Erbkrankheiten
Ob Freizeit-, Zucht- oder Sportpferd und -pony: Die Gesundheit eines Pferdes oder eines Ponys ist in allen Bereichen die Grundvoraussetzung für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Aus diesen Gründen ist die Gesundheit in den Zuchtzielen der deutschen Zuchtverbände ein fester Bestandteil. Bisher kann allerdings nur indirekt, also über Exterieur- und Leistungsmerkmale, auf Gesundheit selektiert werden. Es fehlt grundlegend an Informationen über Häufigkeit und Verteilung von Erkrankungen bei unseren Pferden, aus denen Rückschlüsse für die Zucht und Haltung gezogen werden könnten.

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.