Fünf gute Stutenfamilien waren auf der Eliteschau Alsfeld zu sehen. Doch kann man diese wirklich gerecht vergleichen? Wie soll ein Richter die jeweils drei Stuten einschätzen, wenn er den Hintergrund der Familien (Eigenleistung, Vererbungsleistung, Verwandtschaftsleistung) nicht kennt?

IMG 6480Einladung und Ausschreibung zu den
18. Hessischen Fohlentagen vom 10.9. – 15.9.2021

AUSSCHREIBUNG >>

logo header modulfür Fohlen der Rassen Connemara, Deutsches Reitpony, Edelbluthaflinger, Haflinger, New Forest, Welsh und Spezialrassen sowie für Shetland, Par-Bred-Shetland, Deutsches Classic Pony und  Fohlen aller Kaltblutrassen

am 7. und 8. August 2021 in Alsfeld/Pferdezentrum

AUSSCHREIBUNG >>

Eine Stutenschau der Superlative

Die zahlenmäßig größte Eliteschau in Hessen bisher, bei allerbestem Wetter auf dem geschmückten Außenplatz des Pferdezentrums Alsfeld durchgeführt, brachte zahlreiche Top-Stuten und größte Rassenvielfalt zusammen. Das sind schon Superlative, zu denen noch die gute Atmosphäre und „Aufbruchsstimmung“ hinzukamen. Endlich wieder eine große Zuchtschau besuchen zu können und Züchterkollegen in festlichem Rahmen treffen zu dürfen, allein das hat bei allen Beteiligten wohl schon für gute Laune gesorgt.

Mit dem diesjährigen Ehrenpreis des Verbandes der Pony- und Pferdezüchter Hessen e. V. wird der Zuchtbetrieb von Sylvia Lohmann ausgezeichnet. Früher Warmblutzüchterin im ehemaligen Verband Hessischer Pferdezüchter, hat sich Sylvia Lohmann seit 2003 ganz auf das Deutsche Partbred Shetland Pony spezialisiert. Zusammen mit Peter Reiting bewirtschaftet sie im nordhessischen Borken-Lendorf einen 10 Hektar großen Grünlandbetrieb mit eigener Heuproduktion.

In der aktuellen Verkaufskollektion der Ponyforum GmbH werden 25 gerittene Ponys angeboten. Die Ponys stehen alle im Vermarktungszentrum der Ponyforum GmbH im südwestfälischen Marsberg und sind bereits im Vorfeld komplett tierärztlich untersucht und auch versichert.

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.