logo header modul

bijou trab

Immer ein erster Höhepunkt im Zuchtjahr ist der Eintragungs- und Prämierungstermin für junge Stuten in Alsfeld. Insgesamt 33 Stuten wurden diesmal in das Zuchtbuch des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen eingetragen und 12 von ihnen als Prämien-Anwärterinnen ausgezeichnet.

 

Wie im Vorjahr setzte das Haflingergestüt Stange erst einmal die Maßstäbe. In einer kleinen, qualitativ hochklassigen Gruppe siegte die dreijährige Haflingerstute Bijou v. Borneo, gezogen aus der Bundessiegerin Aurora StPrSt/BPrSt, die seinerzeit auch an der Spitze ihres Jahrgangs gestanden hatte. Bijou war schon Siegerfohlen 2016 und brachte nun aktuell auch ein sehr gutes Ergebnis aus der Leistungsprüfung mit, doch die Eintragung muss, unabhängig von anderen Leistungen, die Typ-, Exterieur- und Korrektheitsmerkmale ebenso berücksichtigen und erfassen. Auch ohne mustergültige Körperharmonie wusste Bijou mit bestem Typ und überragenden Bewegungsmöglichkeiten zu überzeugen. Ihre Gesamtnote 8,4 blieb bis zum Ende der Stutenprämierung unerreicht, so dass ihr auch die Schärpe der Gesamtsiegerstute der Eintragung Alsfeld umgelegt wurde.   

 

Haflingergestüt Stange mit zwei Dreijährigen an der Spitze

Aus demselben Zuchtbetrieb Stange in Edertal-Bergheim folgte mit der Atlantic-Tochter Belle Fleur eine weitere Spitzenstute mit Endnote 8,3 auf dem zweiten Platz. Den dritten Rang behauptete die dreijährige Starlight des Züchters Bernd Kothe, dem seine Staatsprämien- und Elitestute Wanja förmlich „in Serie“ gute Nachkommen liefert. Punktgleich folgte die ausdrucksvolle Winzertraum-Tochter Win for me der Zuchtgemeinschaft Uttendorfer aus Sulzbach, vor der ebenfalls prämierten, sehr soliden Weshuna BE (Züchter: Björn Edelmann, Besitzer: Carmen und Harald Bätza). Leider nur eine Stute erreichte bei den Edelblut-Haflingern die Prämien-Anwartschaft, nämlich die Atlantic-Tochter Amira des Züchters Christian Trabert, gezogen aus der Staatsprämienstute Aleen.

 

Auch die Rasse Welsh war wieder mit zwar wenigen, aber auffällig guten dreijährigen Stuten vertreten. In der Rangierung vorne ging die in jeder Hinsicht überzeugende Cob-Stute Millstone Miss April, selbst gezogen und vorgestellt von Felix Hoffarth (Gesamtnote 8,1). Aber auch die zweitplatzierte Moonrose Roxy aus der Sektion A brachte viele positive Typ-, Exterieur- und Bewegungseigenschaften zur Vorstellung und erhielt die Gesamtnote 8,0. Susanne und Volker Rosenkranz aus Weilmünster sind Züchter dieser Tochter der Bundessiegerin Dyfwg Rhona.  

  

minze stutenpreisBei den Reitponys bildeten Reinhold Eitenmüller und Rassevertreterin Beate Harms die Eintragungskommission. Hier holte die springbetont gezogene Minze v. Dialo aus der Mercedes (Angela Colell-Solle) mit Gesamtnote 7,6 Platz eins und als beste in Hessen gezogene Stute dann auch den IG-Ehrenpreis. Inzwischen zum siebten Mal wurde der „Stutenpreis der IG Reitpony Hessen“ ausgetragen, der das Ziel hat, die besten Reitpony-Nachwuchsstuten aus hessischer Zucht hervorzuheben.  

 

Gute Spitze bei den Shetland-Rassen

Nach der Mittagspause kam zuerst die Rasse Deutsches Classic Pony zur Vorstellung, mit der dunkelwindfarbenen Flamina (Patrick Braun) an der Spitze, der letzten Tochter der guten Staatsprämien- und Elitestute Flamingo. Ihre Gesamtnote 8,0 spiegelt die hohe Qualität wider, für den Trab gab es sogar die Note 9,0. Beim Shetland Pony hatte die rappfarbene Gilsbachs Aurélie (Gabi Trümper-Blos) die Nase vorn, ebenfalls dreijährig wie die meisten Prämien-Anwärterinnen. Und beim Deutschen Partbred Shetland Pony war es Lendorfs Kassia (Sylvia Lohmann), die als „Dunkelbrauntiger“ nicht nur attraktiv gezeichnet ist, sondern eben auch in den Eintragungsmerkmalen Punkte sammeln konnte (Gesamtnote 7,6).  

 

Ein gutes Resümee lässt sich ziehen, weil die jungen Stuten qualitätsmäßig überzeugen, auch wenn die Anzahl größer sein dürfte. Erfreulich auch, wenn die besten Stutfohlen in Züchterhand bleiben, gut aufgezogen werden und dann als Rassesieger bei der Eintragung die Erwartungen und Hoffnungen erfüllen können: Bijou, Amira, Millstone Miss April, Minze, Flamina und Lendorfs Kassia waren 1a Fohlen in 2016. Allen Teilnehmern, Helfern und Rassevertretern sei Dank, ebenso der Firma Deukavallo für die Futter-Gutscheine.

 

Bericht: Florian Solle
Fotos: Joachim Hecker

 

Bijou erhielt mit der WN 8,4 die Tageshöchstnote
Bijou erhielt mit der WN 8,4 die Tageshöchstnote
.. dicht gefolgt von Belle Fleur
.. dicht gefolgt von Belle Fleur
Starlight sicherte sich Rang drei bei den Haflingern
Starlight sicherte sich Rang drei bei den Haflingern
Win for me
Win for me
Weshuna BE
Weshuna BE
Edelbluthaflingerstute Amira
Edelbluthaflingerstute Amira
Millstone Miss April (WD)
Millstone Miss April (WD)
Moonrose Roxy (WA)
Moonrose Roxy (WA)
Begehrte Trophäe: Der Stutenpreis der IG Reitpony Hessen
Begehrte Trophäe: Der Stutenpreis der IG Reitpony Hessen
Minze
Minze
Flamina
Flamina
Gilsbachs Aurélie
Gilsbachs Aurélie
Lendorfs Kassia
Lendorfs Kassia
Previous Next Play Pause
Bijou erhielt mit der WN 8,4 die Tageshöchstnote .. dicht gefolgt von Belle Fleur Starlight sicherte sich Rang drei bei den Haflingern Win for me Weshuna BE Edelbluthaflingerstute Amira Millstone Miss April (WD) Moonrose Roxy (WA) Begehrte Trophäe: Der Stutenpreis der IG Reitpony Hessen Minze Flamina Gilsbachs Aurélie Lendorfs Kassia
 

 

Eintragung Alsfeld 2019:

               Stuten gesamt      davon 3jährig     4jährig             Prämien-Anwärterinnen

(Gesamtnote ≥7,5)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

eingetragen                 33                    21                    6                                  12

(inkl. 1 Nachbewertung)

 

 

Prämien-Anwärterinnen Alsfeld 2019:

Haflinger                                                                                                                   Eintragungsnote

Bijou v. Borneo a. d. Aurora StPrSt/BPrSt v. Atlantic VEH                                                 8,4

Züchter:          Haflingergestüt Stange, Edertal-Bergheim

Besitzer:          Züchter

 

Belle Fleur v. Atlantic VEH a. d. Bellissima StPrSt/VES v. Nobelius BPrH/VEH              8,3

Züchter:          Haflingergestüt Stange, Edertal-Bergheim

Besitzer:          Züchter

 

Starlight v. Strippoker a. d. Wanja StPrSt/VES v. Waldfürst                                              7,7

Züchter:          Bernd Kothe, Staufenberg

Besitzer:          Züchter

 

Win for me v. Winzertraum a. d. Nikita StPrSt v. Nastral                                                   7,7

Züchter:          ZG Uttendorfer, Sulzbach

Besitzer:          Züchter

 

Weshuna BE v. Staniero BE a. d. Wienna BE StPrSt v. A-Darvin                                    7,6

Züchter:          Björn Edelmann, Nidda

Besitzer:          Carmen u. Harald Bätza, Burghaun

 

Edelbluthaflinger

Amira (5,08 %) v. Atlantic VEH a. d. Aleen StPrSt v. Alibaba BPrH                                  7,9

Züchter:          Christian Trabert, Nüsttal-Rimmels

Besitzer:          Züchter

 

Welsh

Millstone Miss April (WD) v. H-S Major Tom BPrH

a. d. Millstone Miss Marple StPrSt/VES v. Millstone Calibur                                           8,1

Züchter:          Felix Hoffarth, Lohra

Besitzer:          Züchter

 

Moonrose Roxy (WA) v. Plasderw Pipper a. d. Dyfwg Rhona  v. T. Shadow Roll           8,0

Züchter:          Susanne u. Volker Rosenkranz, Weilmünster

Besitzer:          Züchter

 

Deutsches Reitpony

Minze v. Dialo a. d. Mercedes VES v. Heartbreaker                                                           7,6

Züchter:          Angela Colell-Solle, Zierenberg

Besitzer:          Züchter

 

Deutsches Classic Pony

Flamina v. Jo-Co’s KC Coyne Connection BPrH/VEH

a. d. Flamingo StPrSt/VES v. Pierre vom Talhof                                                8,0

Züchter:          Patrick Braun, Altenkirchen

Besitzer:          Züchter

 

Shetland

Gilsbachs Aurélie v. Elegant van de Bloemhof

a. d. Avalanche D. van Stal Juventa v. Gresini van de Veldhoeve            7,7

Züchter:          Gabi Trümper-Blos, Borken

Besitzer:          Züchter

 

Deutsches Partbred Shetland Pony

Lendorfs Kassia v. Angels Ditch Many Megapixels

a. d. Lendorfs Kaja v. Valum van de Kuper                                        7,6

Züchter:          Sylvia Lohmann, Borken

Besitzer:          Züchter

 

Stutenpreis 2019 der IG-Reitpony Hessen

1a        Minze v. Dialo a. d. Mercedes VES v. Heartbreaker                                                          

Züchter u. Besitzer: Angela Colell-Solle, Zierenberg

 

1b        Petite Jolie v. Herbstgold Primus a. d. Kinzighausen Hazy Juna v. F. Hazy Marvel VEH           

Züchter u. Besitzer: Martina Wolf, Wächtersbach

 

 

zurück zur Übersicht 

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ok