FN-Bundeshengstschau der Robustponys
FN Bundesprämie für EDDIE von Enorm aus der Ruby Star von Bayerns Fürst ausgestellt von Sarah Otto, Willingshausen.
Im fliegenden Wechsel und ohne Pause ging es in Berlin weiter. Nachdem die Sportponyhengste am Sonntag abgereist waren, trafen die ersten Robustponys ein. Montag und Dienstag war die Tierhalle der Austragungsort der FN-Bundeshengstschau der Robustponyrassen ( Dartmoor, Deutsches Classic Pony, Deutsches Part-Bred Shetland und Shetland). Der verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V.  (VPPH) wurde auch hier durch sechs Hengste vertreten. Die kleineren Rassen hatten alle ihren Auftritt auf der Dreiecksbahn und konnten sich hier um den Titel Bundesprämienhengst oder die Anwartschaft dafür, bewerben.

Sportponys präsentieren sich bei der Internationalen Grünen Woche
Berlin (fn-press). Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause lockt die Internationale Grüne Woche, die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, Ende Januar wieder scharenweise Besucher auf das Berliner Messegelände. Wieder mit dabei ist auch die Deutsche Pferdezucht, genauer gesagt, die deutsche Ponyzucht. Im Rahmen der FN-Bundeshengstschau Sportponys konkurrierten in Halle 25 insgesamt 65 Hengste zwischen vier und zwölf Jahren vor vollbesetzten Rängen um die Titel der Bundessieger in insgesamt 14 Kategorien.

Fünf Bundessieger gekürt
Berlin (fn-press). Nach den Sportponyhengsten haben in Berlin die „Robusten“ den Schauring in Halle 25 der Internationalen Grünen Woche gerockt. Zum zweiten Mal präsentierten sich die Kleinsten im Rahmen einer FN-Bundeshengstschau auf der großen Landwirtschaftsmesse und erfreuten nicht nur die Fachleute und das Hauptstadtpublikum, sondern auch Bundestagsabgeordnete aus dem Parlamentskreis Pferd, die bei ihrem Messebesuch gerne bei den Ponys vorbeischauten.

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.