logo header modul

Dringende Bitte an alle Fohlenbesitzer!!

Senden Sie die Deckscheine bzw. die Abfohlmeldung für Ihr/e Fohlen umgehend an die Geschäftsstelle (per Post, per Mail oder auch online)

Wenn Sie Ihr Fohlen nicht auf einer Fohlenschau vorstellen können und einen Hoftermin wünschen, bitten wir Sie um unverzügliche Mitteilung, damit wir die Termine zeitnah und effektiv abwickeln können.


Bitte senden Sie alle Deckscheine, Abfohlmeldungen und Nennungen zu Verbandsveranstaltungen grundsätzlich an folgende Email-Adresse: b.auerbach@ponyverband.de

 

Liebe Grüße aus Ihrer Geschäftsstelle

Aufmarsch der Reitponystuten zur Siegerehrung im Stutenpreis, zusammen mit der Eintragungssiegerin Nice Surprise (rechts) (Foto: Joachim Hecker) Insgesamt 52 Stuten kamen zur Stutbuch-Eintragung mit Prämierung des Pony- und Pferdezuchtverbandes Hessen im Pferdezentrum Alsfeld. Deutlich mehr also als im Vorjahr (30), die Mehrzahl wieder dreijährig (38 / Vorjahr 24). Neun vierjährige und nur fünf ältere Stuten waren dabei. Prämien-Anwärterin mit Durchschnittsnote 7,5 oder besser wurden insgesamt 17 Stuten (Vorjahr 12).  

Nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie gab es schon im Vorfeld Optimismus und Vorfreude, dass man endlich wieder eine Verbandsveranstaltung in gewohnter Weise und mit Zuschauern durchführen konnte. Die Bewertung, Rangierung und Besprechung der Stuten wurde parallel genutzt als Fortbildung für FN-Zuchtrichter und Richteranwärter. 

 

Rassesiegerin Oana aus dem Haflingergestüt Stange Foto Joachim HeckerBeste Freiberger Stute wurde Nuria NAG von Hanna Klein Foto Joachim HeckerMoonrose Wanda hatte schon als Fohlen herausragende Qualität und wurde jetzt Rassesiegerin der Welsh Ponys Foto Joachim HeckerDartmoor Stute Katzmanns Wonderful Girl wurde Prämienanwärterin in Alsfeld (Foto: Joachim Hecker) Die beste Bewertung bei den Connemara Stuten erreichte Loxleigh Fawn vorgestellt von Sophie Bachmann Foto Joachim Hecker


In der ersten Rasse Haflinger holte die dreijährige, typstarke Oana aus dem Haflingergestüt Stange die Schärpe der Rassesiegerin. Unter sechs gut herausgebrachten Freiberger Stuten erreichte die in der Schweiz gezogene Nuria NAG von Hanna Klein die höchste Bewertung. Beste Welsh-Stute wurde die in jeder Hinsicht gefällige Moonrose Wanda des Züchters Volker Rosenkranz aus der Sektion A. Auch die vierjährige, sehr charmante Dartmoor-Stute Katzmanns Wonderful Girl (Stefan Katzmann) erreichte mühelos die Prämenanwartschaft. Gleiches gilt für Loxleigh Fawn (Sophie Bachmann) in der Rasse Connemara, die schon als Zweijährige auf der letztjährigen Elitestutenschau des Verbandes viel Eindruck hinterlassen hatte.

Reitponys stärkste Rasse

Stutenpreis Siegerin Coralina hier eingerahmt von Angela Colell Solle links und Beate Harms Foto Joachim HeckerZahlenmäßig stärkste Rasse waren in diesem Jahr die Deutschen Reitponys mit 14 vorgestellten Stuten und fünf Prämienanwärterinnen. An die Spitze dieser Rasse setzte sich die Numerus Clausus-Tochter Nice Surprise (Züchter: Bernhard Abeln, Besitzer: Jana Kaiser), mit etwas Übergröße, aber geradezu erhabenem Bewegungsablauf. Dichtauf folgten die sportlich aufgemachte, gleichermaßen harmonische wie bewegliche Coralina (Hubert Dechert) und die ausdrucksstarke, rahmige Day of Happiness (ZG Römer-Stauber). Auch die grundsolide Cockney Cracker-Tochter Ginesse (Hannah Neef) und die sympathische Waikiki Sun (Züchter: Sonja und Jürgen Sander, Besitzer: Rike Müller) marschierten locker in Richtung Prämientitel.  

Die Wertung zum Stutenpreis der IG Reitpony Hessen, wie immer den dreijährigen in Hessen gezogenen Stuten vorbehalten, entschied somit die Stute Coralina für sich, mit knappem Vorsprung vor Day of Happiness. Zum zehnjährigen Jubiläum war der Stutenpreis reichhaltig ausgestattet mit Sach- und Geldpreisen. Die gestaffelten Geldpreise der IG samt Pferdedecke und Wanderehrenpreis wurden diesmal aufgestockt mit Geld- und Deckgeldzuschüssen der Firma LET Löwer Energietechnik Fuldabrück sowie Sachpreisen von St. Hippolyt und zwei Sonderehrenpreisen gegeben von Ferienhof Stücker und RM Reitpony. (s. gesonderten Bericht)

Rassesiegerin und Tagessiegerin wurde die Partbred Shetland Stute Lendorfs Karma Foto Joachim HeckerIn der Rasse Deutsches Partbred Shetland Pony ließ Lendorfs Karma (Sylvia Lohmann) der Konkurrenz keine Chance. Auch ungeachtet der Empfehlung aus der letztjährigen Eliteschau (beste Zweijährige Alsfeld 2021) holte sie als einzige Stute zwei Schärpen, nämlich als Rassesiegerin und als Gesamtsiegerin mit Tageshöchstnote 8,3. Auf Platz 1b folgte ihr die vielversprechende Gwendolyn (Harry Steffen) noch vor den punktgleichen Prämienanwärterinnen Lendorfs Josy (Sylvia Lohmann), Bari aus dem Spessart (Züchter: Simone Glück, Besitzer: Sarah und Ulrich Hesse) und Lendorfs Kigali (Sylvia Lohmann).

Zum Abschluss kamen Nachwuchsstuten aus den Rassen Deutsches Classic Pony und Shetland Pony zur Eintragung, die zwar noch nicht die Prämiengrenze erreichten, aber eine gute Zukunftsperspektive mitbrachten.

Stellvertretend sind wieder alle prämierten Stuten in der Übersicht aufgeführt.

 


 

Prämien-Anwärterinnen Alsfeld 2022:

 

Haflinger                                                     Eintragungsnote

 

Oana v. DSP Amore Mio BPr./VEH a. d. Oliena VES v. Nabucco                                      7,9

Züchter:          Haflingergestüt Stange, Edertal-Bergheim

Besitzer:          Züchter

 

Harley BE v. Stakkato a. d. Hayden BE VES v. Weritas                                                    7,6

Züchter:          ZG Björn Edelmann, Nidda

Besitzer:          Liv Gretha Edelmann, Nidda

 

Freiberger

 

Nuria NAG v. Envol a. d. Naraya v. Moonlight v. Nautilus                                                 8,0

Züchter:          Nicole Gutmann, Gampelen/Schweiz

Besitzer:          Hanna Klein, Hövels

 

Harmony HCK v. Trevis a. d. Holly StPr v. Rico                                                                7,9

Züchter:          Hanna Klein, Hövels

Besitzer:          Züchter

 

Welsh A

 

Moonrose Wanda v. Middags Scott a. d. Moonrose Whoopie v. Shore Brooks Stanley  8,1

Züchter:          Volker Rosenkranz, Weilmünster

Besitzer:          Züchter

 

Dartmoor Pony

 

Katzmanns Wonderful Girl v. Magnum Windstar BPr a. d. Mühlenmoor Wiebke PrSt   7,7

Züchter:          Stefan Katzmann, Heringen

Besitzer:          Züchter

 

Connemara Pony

 

Loxleigh Fawn v. Contepomi Cashel a. d. Glencarrig Emperess v. Gun                          7,9

Züchter:          Irland

Besitzer:          Sophie Bachmann, Glashütten

 

Deutsches Reitpony

 

Nice Surprise v. Numerus Clausus a. d. Carla v. Olivier K WE                                        8,1

Züchter:          Bernhard Abeln, Cappeln

Besitzer:          Jana Kaiser, Oberursel

 

Coralina v. Top Champion a. d. Top Nantana v. Nemax                                                   8,0

Züchter:          Hubert Dechert, Lauterbach                                     

Besitzer:          Züchter

 

Day of Happiness v. Dance Star AT NRW a. d. Miss Marple StPr/BPr                            7,9

Züchter:          ZG Römer-Stauber, Kirchhain-Kleinseelheim

Besitzer:          Züchter

 

Ginesse v. Kastanienhof Cockney Cracker WE a. d. Gina v. Kaiserjäger xx                    7,7

Züchter:          Hannah Neef, Mörfelden-Walldorf

Besitzer:          Züchter

 

Waikiki Sun v. Cayuga San WE a. d. Wega San Verb.Pr.St. v. E Calido-G                     7,7

Züchter:          Sonja und Jürgen Sander, Varel

Besitzer:          Rike Müller, Bensheim

 

Deutsches Partbred Shetland Pony

 

Lendorfs Karma v. In de Ban van Pjotr a. d. Kyra PrSt v. Keith of the Rovers Inn           8,3

Züchter:          Sylvia Lohmann, Borken

Besitzer:          Züchter

 

Gwendolyn v. Willi Weitblick Pr.H. a. d. Lendorfs Gretchen v. Valum v. d. Kuper Pr.H   7,7

Züchter:          ZG Gehbert, Kefenrod

Besitzer:          Harry Steffen, Alheim

 

Lendorfs Josy v. In de Ban van Pjotr a. d. Lendorfs Janka PrSt v. Valum v. d. K. Pr.H    7,6

Züchter:          Sylvia Lohmann, Borken

Besitzer:          Züchter

 

Bari aus dem Spessart v. Fussel BPr a. d. Balia aus dem Spessart BPr v. Luke von Uda 7,6

Züchter:          Simone Glück, Flörsbachtal

Besitzer:          Sarah und Ulrich Hesse, Marsberg

 

Lendorfs Kigali v. In de Ban van Pjotr a. d. Lendorfs Kareema StPr v. Valum v. d. Kuper 7,6

Züchter:          Sylvia Lohmann, Borken

Besitzer:          Züchter

 


Stutenpreis 2022 der IG Reitpony Hessen

 

1a        Coralina v. Top Champion a. d. Top Nantana v. Nemax

Züchter u. Besitzer: Hubert Dechert, Lauterbach

 

1b        Day of Happiness v. Dance Star AT NRW a. d. Miss Marple StPr/BPr

Züchter u. Besitzer: ZG Römer-Stauber, Kirchhain-Kleinseelheim

 

1c        Ginesse v. Kastanienhof Cockney Cracker WE a. d. Gina v. Kaiserjäger xx

Züchter u. Besitzer: Hannah Neef, Mörfelden-Walldorf

 

1d        Mary’s Golden Highlight v. Macchiato de Luxe a. d. Mary Lou v. Dirty Dancer

Züchter u. Besitzer: Sonja Biederbeck, Edertal-Wellen

 

1e        Mobility’s Dream v. The Braes My Mobility a. d. Penelope’s Dream v. Paramount        

Züchter: Franziska Vetter, Schaafheim

Besitzer: Julian-Anton Vetter, Schaafheim

 

1f         Golden Grace v. Golden Grey NRW a. d. Dia Especial StPr v. Dance Star AT NRW

Züchter u. Besitzer: Tina Mank, Allendorf-Lumda

 

1g        A New Starlight v. A kind of Magic a. d. Moonlight Affair O v. FS Golden Moonlight

Züchter u. Besitzer: Tina Mank, Allendorf-Lumda

 

1h        Madita v. Vom Feinsten Pr.H. a. d. Marleen v. Steendieks Mc Laren

Züchter u. Besitzer: Sonja Biederbeck, Edertal-Wellen

 

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.