Diskussion und Information über das Thema Pferd
Berlin (fn-press). Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Alois Gerig (CDU), Pascal Kober (FDP), Andrea Nahles (SPD) und Dieter Stier (CDU) hat sich in Berlin der Parlamentskreis Pferd gegründet.

Neue Zuchtverbands-ordnung 2019 jetzt online
Seit 1. November gilt europaweit eine neue EU-Tierzucht-verordnung / Test auf WFFS in der ZVO verpflichtend.

Rund 50 interessierte Zuhörer hatten sich am 29. November 2018 um 19.00 Uhr in die Gaststätte Klosterwald in Lich eingefunden, um den Fachvortrag von Jannick Volz vom Fachdienst Landwirtschaft des Wetteraukreises zu verfolgen.

Mit großem Bedauern haben die Gesellschafter der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH die Kündigung ihres Geschäftsführers Roland Metz in Empfang genommen. Metz, der die Geschäftsführung der GmbH und der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Ende 2014 übernommen hatte, wird seinen Posten noch bis zum 28. Februar 2019 ausüben.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass sich der Vortrag speziell an Pferdehalter richtet und das Thema "Pferdemist als Dünger in der neuen Düngeverordnung" bespricht.

EINLADUNG zum Fachvortrag über ein Thema, das alle angeht, die Pferde halten. Der Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen lädt alle Interessierten zum Fachvortrag des Referenten Jannick Volz (Fachdienst Landwirtschaft des Wetteraukreises) zum Thema

„Neue Düngeverordnung und deren Bedeutung für die Pferdehalter“
am 29. November 2018 um 19.00 Uhr in die Gaststätte Klosterwald in Lich ein.

Anmeldungen sind erforderlich und werden gern bis zum 15. November 2018 in der Geschäftsstelle der Verbandes entgegen genommen.

„Klein aber fein“ nannte Prüfungsleiter Andreas Müller die Gruppe der 10 Stuten, die in diesem Jahr den 30-Tage-Stationstest auf dem Rollehof in Erbach ablegten. Schon in den ersten Tagen habe sich herausgestellt, dass die 7 Fjordstuten, zwei Haflingerstuten sowie eine Stute der Rasse Karabagh mit gutem Interieur und guter Leistungsbereitschaft ausgestattet seien.

Traditionell am 1. November findet alljährlich die Feldprüfung für Hengste und Stuten verschiedener Pony- und Kaltblutrassen im hessischen Landgestüt in Dillenburg statt. Als Veranstalter konnte sich der Pony- und Pferdezuchtverband Hessen in diesem Jahr über ein 100-prozentiges Startergebnis freuen.

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ok