Rosedale PandoraInsgesamt 37 Ponys in 10 verschiedenen Klassen zeigten sich in der Gruppe der Ponys und Kleinpferde. Beim diesjährigen Laurentiusmarkt in Usingen meinte es nicht nur das Wetter gut mit allen Teilnehmern, sondern auch die vorgestellten Ponys zeigten sich von ihrer besten Seite.

Traditionell sind die Connemaras in Usingen immer besonders teilnehmerstark vertreten. So war es auch wieder in diesem Jahr. Gleich zu Beginn des Tages wurden in drei Klassen 16 Connemaras im Alter von drei bis 27 Jahren vorgestellt.

In der ersten Klasse der dreijährigen Connemaras siegte Rosedale Pandora von Currachmore Cashel. Diese Stute stammt aus irländischer Zucht und ist im Besitz des Connemaragestüts Crystal der Familie Quasnitza aus Grävenwiesbach. Sie überzeugte durch ein passendes Fundament und elastischen Bewegungen.

Crystal JolinaMarvellous JoyIn der zweiten Klasse der Connemaras in einem Alter von vier bis elfjährig setzte sich die die sechsjährige Crystal Jolina durch. Sie stammt ab von Marvellous Simon und befindet sich auch im Besitz des Connemaragestüts Crystal. Ausgeprägte Bemuskelung, eine passende Oberlinie und ein raumgreifender Schritt brachten ihr hierbei den Sieg ein. In der Klasse der ältesten Connemaras siegte die 14-jährige St.Pr.St Marvellous Joy von Marvellous Simon aus der Zucht des Gestüts Marvellous aus Weilrod und im Besitz von Stephanie Kremer aus Neu Anspach.


Welsh Ponys
In der kleinen aber feinen Klasse der Welsh Cob Stuten setzte sich die neunjährige Randeck Ruby von Präm.H. Millstone Caerleon an die Spitze. Sie stammte aus der Zucht von Reiner Jost und im Besitz von Ewa Janika aus Friedrichsdorf. Besonders bestach sie durch ihren rassetypischen Ausdruck und großrahmigen Linien.

Die gesamte Klasse der Welsh-A Ponys stellte das Gestüt Moonrose von Susanne und Volker Rosenkranz aus. Dabei gewann die Klasse ihre erst zweijährige Stute Moonrose Roxy von Plasderw Pipper. Sie zeigte sich für ihr junges Alter bereits sehr bewegungsstark, mit einem sehr ansprechendem Typ. Auch in der späteren Klasse der Fohlen stellten Susanne und Volker Rosenkranz mit zwei Hengstfohlen die einzigen beiden Teilnehmer. Beide Fohlen demonstrierten sich dabei sehr selbstbewusst und typstark.

Edelbluthaflinger
In der Klasse der Edelbluthaflinger stellten sich drei Stuten den Richterinnen, die auch alle drei aus demselben Stall kamen. Ausstellerin war hierbei Martina Derstroff aus Wiesbaden. An die Spitze setzte sich die dreijährige Be Happy von Souvenier. Sie setzte sich gegenüber ihrer Mutter und ihrer Großmutter durch und begeisterte durch ihren harmonischen Körperbau mit einem freundlichen rassetypischen Auge.

Shetland Ponys
Bei den Shetlandponys im Originalmaß gewann den 1a Platz die 13-jährige Lucie von Hero van de Zandkamp aus der Zucht von Jürgen Wild aus Schlitz und im Besitz von Sarah Henning aus Grebenhain. An der Hand ihrer jungen Vorführerin präsentierte sie sich sehr charakterstark, mit ausgeprägtem Typ und elastischer Bewegung.
Parnassia von den Frechdachsen von Patchwork von den Frechdachsen setzte sich bei den Partbred Shetlandponys an die Spitze. Sie stammte aus der Zucht und dem Besitz von Nadine Angersbach aus Heringen und war mit einem harmonischen Körperbau und fleißiger Bewegung ausgestattet.

Deutsche Reitponys
Mona Lisa war der klangvolle Name der Nemax Tochter, die nicht nur in der kleinen Klasse der Deutschen Reitponys siegte, sondern auch den Tagessieg mit nach Hause nahm. Sie bestach durch ihren sportlichen Typ, ihrem passenden Fundament und elastischer Bewegungen. Kristina Voigt aus Usingen stellte sie aus.

Text: Bianca Grom
Fotos: Thomas Bachmann

 

zurück zur Übersicht

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ok