logo header modul

Am 1. August 2017 feierte Marie-Luise Schwartz ihren 100. Geburtstag. Zur Feier war eine kleine Schar von „Wegbegleitern“ in ihren neuen Wohnort Velbert angereist, um persönlich die herzlichsten Glückwünsche und Geschenke zu überbringen. Alle Gäste waren sichtbar erfreut, als sie die Grande Dame der hessischen Ponyzucht bei guter Gesundheit und Vitalität begrüßen konnten. In Gesprächen mi der Jubilarin, blitzte immer wieder das bewundernswerte Gedächtnis der Jubilarin auf.

Am 04. und 05. November 2017 finden die 4. Ponyforum Hengsttage erstmals im Pferdezentrum Münster-Handorf statt.
In den vergangenen Jahren hat sich die bundesweite Gemeinschaftskörung zum größten deutschen Körplatz entwickelt. Bei dieser Veranstaltung beteiligen sich alle deutschen Ponyzuchtverbände und erkennen die Körergebnisse der Reitponyhengste uneingeschränkt an. Alle Hengste der Körung werden im Anschluß über die Auktion versteigert, so dass ein transparenter Hengstmarkt entstanden ist, den die Kunden sehr schätzen.

Die erste Prämienfohlenschau des Jahres fand wieder auf dem Kastanienhof Eifa statt, wie im Vorjahr auf zwei Tage verteilt. Insgesamt kamen 116 Fohlen zur Vorstellung, zufällig genau 58 an jedem der beiden Tage. Sowohl die Sportpony-Rassen als auch die Shetland- und Haflinger-Rassen waren vertreten, ebenso einzelne Fohlen der Rassen Karabagh, Dartmoor, Morgan Horse, Aegidienberger und New Forest.

Die Vorbesichtigung zur Herbstkörung und Süddeutschen Körung findet am Mittwoch, den 23. August um 14.00 im Pferdezentrum Alsfeld statt.

...auch in diesem Jahr ohne die Pony- und Spezialrassen nicht vorstellbar

Der „Beerfelder Markt“ - die größte und vielseitigste Tierschau in Hessen hatte auch bei der 117. Ausgabe nichts an seiner Anziehungskraft verloren.

Gemeinsame Erklärung der Pferdezucht- und -sportverbände 
 
Warendorf (fn-press). Anfang Juli wurde bekannt, dass die hessische Landesregierung das Landgestüt Dillenburg nicht weiter unterstützen wird. Die 400 Jahre alte Traditionsanlage steht damit vor dem Aus.

Hochkarätiges Starterfeld erwartet
Moritzburg. Die Schweren Warmblüter und Fahrponys sind mit ihrem Championat traditionell zu Gast auf dem Gelände des Landgestüts Moritzburg. Vom 18. bis 20. August werden zum 16. Mal die besten unter ihnen im Rahmen der Moritzburger Championatstage um Titelehren und Schärpen wetteifern.

Liebe Islandpferdezüchter,
wir möchten noch einmal ganz dringend auf den Nennungsschluss zur 14. Islandfohlenreise hinweisen, der auf den 1. August 2017 datiert ist. Hier finden Sie die Ausschreibung.