Verband

Satzung / Download Satzung VPPH 2017Download Zuchtbuchordnung VPPH 2017

Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen e.V. Satzung und Zuchtbuchordnung

Pfützenstraße 67 - 64347 Griesheim
Tel. 0 61 55 / 82 56 93-4,  Fax 0 61 55 / 82 56 93-5
E-Mail: vphessen(at)t-online.de, Internet: www.ponyverband.de

Stand Februar 2013

Historie:

Der Chronist Sebastian Münster zeichnet um 1550 in seiner „ Cosmographie“ ein sehr positives Bild vom Hessenland, denn er spricht von genug Vieh und Frucht. „Woher es den Namen hab überkommen, hab ich nicht gefunden, dann dass ich an einem ort hab, es werde von einem Berg Hasso also genandt.“

Wir wissen außerdem, dass Hessen jahrhundertelang ein hervorragendes Pferdeland und mit seinen originären, anerkannten Zuchtlinien weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt war. Allerdings gab es früher in Hessen keine Ponys oder Kleinpferde. Diese kamen erst in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts ins Hessenland und wurden überwiegend importiert.

Der Pony- und Pferdezuchtverband Hessen ist seit 1948 als Züchtervereinigung anerkannt. Mit 1.784 Mitgliedern, 3.166 eingetragenen Stuten und 430 Hengsten aus 40 Rassen ist er der zweitgrößte Ponyverband in Deutschland. Im Jahr 2007 erhielt er die bundesweite Anerkennung, der Tätigkeitsbereich beschränkt sich aber überwiegend auf das Bundesland Hessen. Sitz der Geschäftsstelle ist Griesheim bei Darmstadt.